U23: Überragender Kubitzsch gegen Weinstadt


Kubitzsch war nun kaum zu halten und legte auch das 1:4 und 1:5 nach. Zwei tolle Angriffe vollendete der Ex Urbacher und war der absolute Mann des Tages, nicht nur wegen seinen 5 Toren. Er sprühte sehr viel Spielfreude und ist für den Bezirksligisten ein Eckpfeiler bzw bringt eine sehr dominante Spielweise mit. In der letzten Viertel Stunde rückte der Schlußmann der Heimelf immer mehr in den Blickpunkt. Er rettete im Minutentakt gegen Adrian Haas, Mika Abraham, Kubitzsch und besonders Cetinkaya, der gleich 4 x freistehend vergab, aber ansonsten ein belebendes Element war und mit seinen tollen Läufen große Lücken für seine Mitspieler riß. Kurz vor Ende bestrafte Weinstadt die vielen vergebenen Chancen der TSG, mit dem 2:5, was gleichzeitig der Endstand war.

FAZIT:
Backnang spielte einen guten Ball und gewann das Spiel hochverdient. Einziges Manko sind die vielen vergebenen Chancen, aber dafür hatte man Tobias Kubitzsch. Der alles überragende Mann auf dem Platz, zeigte erneut seine Klasse, er wurde bei all seinen Treffern mustergültig in Szene gesetzt.
Am kommenden Sonntag erwartet man um 17 Uhr den VFR Murrhardt in der 1. Runde des Pokals. Gegen einen starken Gegner, wird man gefordert sein und muss eine gute Leistung zeigen, um eine Runde weiter zu kommen.

So spielten Sie:

Cioncan - Rube, Suckut (ab 60. Abraham), Gundelsweiler, Hotzy (ab 46. Kauer) - Groß (ab 70. Haas), Gleissner (ab 60. Klink), Wendel, Tsortanidis - Kubitzsch, Cetinkaya