Aktuelles

Mannschaft des Jahres

Backnanger Kreiszeitung am 03.03.2018

Novum: Erstmals gewinnt mit der TSG ein Fußballteam

Wahl der BKZ-Sportler des Jahres: Turnerin Emelie Petz siegt wie im Vorjahr bei den Frauen, während sich Beachvolleyballer Yannick Harms bei den Männern durchsetzt.

Ein Novum gibt es bei der 30. Leserwahl der BKZ-Sportler des Jahres. Zum ersten Mal setzt sich bei den Mannschaften mit der TSG Backnang ein Fußballteam durch. Zudem gewinnen die Turnerin Emelie Petz und Beachvolleyballer Yannick Harms. Die Sieger nahmen gestern Abend im Rahmen der Backnanger Sportparty im Bürgerhaus die Medaillen aus den Händen von BKZRedaktionsleiter Kornelius Fritz entgegen.

Die Turnerin Emelie Petz, der Beachvolleyballer Yannick Harms und die Fußballer der TSG Backnang bekamen die Medaillen und Urkunden vom BKZ-Redaktionsleiter Kornelius Fritz (rechts).

Von Heiko Schmidt

Die Entscheidung bei den Mannschaften fiel überaus knapp aus. Es war bis zum Ende ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Den Sieger und den Zweiten trennten lediglich 0,2 Prozent der abgegebenen Stimmen, genauer gesagt nur fünf Nennungen. Die Fußballer der TSG Backnang, die im vergangenen Jahr als Zweiter der Verbandsliga über die Relegationsspiele den Aufstieg in die Oberliga schafften, setzten sich durch. 29,3 Prozent wählten das Etzwiesenteam, das in 2017 den größten Erfolg des Vereins seit dem Regionalliga-Aufstieg 1967 und dem WFV-Pokalsieg 1991 feierte. Und dies ist ein Novum in der Geschichte der BKZ-Sportlerwahl, denn noch nie stand eine Fußballmannschaft ganz oben. Dementsprechend glücklich war der Aufstiegstrainer Markus Lang: „Wir sind sehr stolz. Ein großes Dankeschön ans Team und an alle, die uns gewählt haben.“