U16 - Spielberichte

U16 zieht ins Pokal Viertelfinale ein!

U16 mit 5:0 in Weinstadt eine Runde weiter

Einen klaren Sieg konnte das U16 Team um Trainer Gentner/Altunbas feiern und somit ins Viertelfinale des Bezirkspokal einziehen.

Es dauerte etwas, bis die hoch motivierten Etwiesen Nachwuchsspieler in Führung gingen. Der Gegner, der meist mit hohen und langen Bällen operierte, zeigte sich immer wieder überfordert mit der variablen Spielweise der TSG.
Dennoch konnte sich auch der SC Weinstadt eine gute Torchance erarbeiten welchen Torspieler Khalil mit einer starken Reaktion abwehren konnte.
Verdient markierte Flamur das 1 zu 0.
Nach einer Drangphase im zweiten Durchgang konnte sich die U16 immer wieder hochkarätige Torchancen erspielen und erzielte dann auch die Treffer. Joker Sascha markierte das 2 zu 0 nach starker Vorarbeit. Die Kombination des Tages konnte dann zum zwischenzeitlichen 3 zu 0 von Kerim vollendet werden. Jetzt blieb das Team, der TSG gierig und legte mit dem 4 und abschließend mit dem 5 zu 0 nach, wiederum durch Kerim und Antonio.

Eine starke, geschlossene Teamleistung!

Fazit: Wieder ein sehr faires Spiel und ein hochverdienter Erfolg. Die U16 trat geschlossen und diszipliniert auf!
Auch wenn man nicht maximal gefordert wurde, ein wichtiger Schritt für das ehrgeizige Team.

Jetzt heißt es in der Liga nachzulegen um sich weiter nach oben zu arbeiten!

Es spielten: Khalil, Johannes, Alex, Pasi, Erik, Samed, Dimi, Antonio, Serkan, Kerim, Flamur, Sascha und Ferris.