U16 - Spielberichte

U16: TSG - TSV Schwaikheim 3:1

U16 siegt 3 zu 1 gegen Schwaikheim

Auf leicht rutschigem Platz leitete der gut leitende Schiedsrichter das Spiel problemlos. Die TSG hatte sich was vorgenommen, legte fleißig los und belohnte sich früh mit 2 Treffern. Die fairen Gäste aus Schwaikheim waren erst einmal auf Schadensbegrenzung aus was ihnen dann auch gelang.
So ging es mit einer ordentlichen Leistung und einer 2 zu 0 Führung in die Pause.
Das Trainerteam Gentner/ Altunbas plädierte für die weitere Aktivität im zweiten Durchgang.

Bemüht um weitere Torchancen zu erarbeiten verpasste es die U16 mehrfach die finale Aktion bzw. den Abschluss zu setzen.
Dennoch gelang das 3 zu 0 durch einen sehenswerten Treffer.
Jetzt wurde man zu passiv und nach einem Abstimmungsfehler kam der Gast zum Anschlusstreffer.

Dennoch war es ein nie gefährdeter Sieg gegen absolut faire Gäste aus Schwaikheim.


Fazit: Das Tempo muss hoch gehalten werden und die "Gier" nach dem Ball und nach weiteren Toren bleiben empfehlenswert. Auch muss man unnötige Foulspiele in gefährlichen Zonen unterlassen und variabel im Angriffsspiel bleiben.
Insgesamt aber eine geschlossene Mannschaftsleistung.


Es spielten: Khalil, Erik, Mustapha, Pasi, Hursit, Ferhat, Serkan, Flamur, Samed, Antonio, Kerim, Dimi, Sascha, Ferris und Rapha.