U14 - Spielberichte

U14: TSG - FC Welzheim 3:1

C2 mit wichtigem Heimerfolg

Einen ganz wichtigen Dreier fuhr die U14 am Samstagabend beim Flutlichtspiel gegen den FC Welzheim ein. Das Team startete konzentriert und zielstrebig in die Partie und ging bereits in der 6.Spielminute nach einer tollen Kombination in Führung. Nach einem Abstimmungsfehler in der TSG-Defensive gelang Welzheim jedoch der schnelle Ausgleich. Die verbleibenden zwanzig Spielminuten bis zur Halbzeitpause waren die bisher stärksten der C2-Saison. Folgerichtig konnte man erneut einen schön herausgespielten Treffer erzielen.

Nach dem Seitenwechsel überließ man dem Gegner etwas mehr Spielanteile und der FC hätte durchaus erneut ausgleichen können. Eine sehr gut aufgelegte Hannah Götzer im TSG-Tor stand dem jedoch im Weg. Als sich der Welzheimer Keeper in der Schlussphase noch einen kapitalen Schnitzer erlaubte, machten wir den Deckel drauf und ließen den Gegner auch nicht mehr kommen. So stand nach dem bisher stärksten Spiel der Saison ein verdienter 3:1 Heimerfolg zu Buche; die TSG hat somit beste Chancen, in die Leistungsstaffel einzuziehen. Die Treffer für das Team von Trainer Julian Veit erzielten Tyler Pfennigwerth, Marko Tokic und Marko Trivunic.