U13 - Spielberichte

U13: Turniersieg in Königsbronn

Schwankend in der Entscheidung, ob wir teilnehmen sollen oder nicht, entschieden wir uns dafür.... immerhin war es auch wieder 1,5 h Fahrt.

Im Nachhinein hat es sich aber für alle Beteiligten gelohnt. Am Start waren 16 Teams aufgeteilt in 4 Gruppen, ausgespielt wurde nach der Vorrunde erneut in 2 Gruppen a 4 Mannschaften-jeder gegen jeden.

Teilnehmer: SGM Königsbronn mit 2 Teams, FV Olympia Laupheim 1+2, SGM Staig, 1. Göppinger SV, FC Memmingen, SG Bettringen, TSV Neu-Ulm, FC Kempten, TSG Balingen, SC Geislingen, FV Sontheim, VfR Aalen und TSV Schwaikheim. Es waren Jahrgang 04 und 05 am Start, was jedoch nicht an der Leistung oder Kampfgeist zu erkennen war. Alle Kids überzeugten und unterhielten das Publikum.

 

 Unsere Gruppengegner:

SG Bettringen, TSV Neu-Ulm, FC Kempten

 

FC Kempten 11.47 Uhr

3:0 ( 1+3 Thomas, Kevin)

Warm gespielt vom 28.12.16 fiel es den Jungs nicht schwer ins Spiel zu kommen. Die Torbilanz hielt sich in Grenzen, doch das Spielfluss und Zusammenspiel war überzeugend.

 

Nach 90 minütiger Pause 13.15 Uhr TSV Neu- Ulm

8:0 (Leon, David, 2x Luka, Oli, Marko, David, Leon)

Der Gegner war recht aggressiv, so wurde Erkam im Zweikampf regelwidrig zu Boden geworfen, als der Ball nicht erobert werden konnte. Gelbe Karte. Im Nachhinein gab es noch Wortgefechte von dessen Spielern, so das Sven eingreifen musste, um die Jungs zu schützen.

 

Letztes Spiel der Vorrunde 14.32 Uhr SG Bettringen

10:1 (2x Thomas, 2x Luka, 2x David, Erkam, Marko, Leon, Luka)

Nach der frühen 0:1 Führung durch Bettringen in der 1. Minute waren die Kids nicht mehr aufzuhalten und es klingelte im Minutentakt.

 

Das Zusammenspiel der Jungs mit der Bande, der Latte, des Pfostens und des Torspielers war toll anzuschauen. Jeder Abpraller wurde genutzt und so waren diese Ergebnisse möglich.

Da aus jeder Gruppe nur die ersten 2 MS weiterkamen, sahen wir uns in der Gruppe F mit Memmingen (1.), Staig (2.) und Aalen (2.)wieder.

In der Gruppe E waren Laupheim I (1.), Schwaikheim(1.), Göppingen (2.)und Neu-Ulm (2.)

 

15.15 Uhr Memmingen

5:0 (Kevin, 2x David, 2x Thomas)

 

16.11 Uhr Staig

5:0 (David, 2x Leon, David, Leon)

 

16.55 Uhr Aalen

5:0 (Leon, ET, David, Leon, Erkam)

 

17:15 Uhr Göppingen und Memmingen spielten um Platz 3, wobei Göppingen mit 4:3 als Sieger hervorging.

 

 

17.30 Uhr Laupheim 1

Als erneuter Gruppensieger trafen wir auf Gruppensieger E Laupheim 1, welcher sich fußballerisch als Herausforderung darstellte. Doch die Jungs hatten Energie und wollten gar nicht aufhören.

So spielten sie sich in die Herzen der Zuschauer und beendeten auch dieses Spiel mit 5:0 (David, Thomas, Luka, David, Leon)

 

Am Endes des Tages wurde der Pokal vom Sponsor des Cups, der Sparkasse, überreicht und noch ein schönes Erinnerungsbild mit den beiden Gewinnern gemacht.

Es war ein gut organisiertes Turnier, es wurde kein Startgeld verlangt. Den Helfern ein großes Dankeschön, auch den Ersthelfern, sie waren stets zu Stelle.

Wir verabschiedeten uns im verschneiten Königsbronn und nahmen einen prima Neujahrssieg mit nach Backnang. Unser Dank geht an die mitgereisten Eltern, die sich die Zeit genommen haben, die Jungs zu unterstützen.

 

Torschützen des Tages:

Kevin 2

Erkam 2

Leon 9

Marko 2

Oli 1

David 11

Thomas 7

Luka 6