U13 - Spielberichte

U13: Einzug in die Hallen-Endrunde

Runde 2 beim Sparkassen Junioren Cup

 

Nachdem letztes Wochenende die Gegner mit mehr Toren “beglückt” wurden, fiel es heute teilweise schwer, im gegnerischen Kasten einzulochen.

Die Jungs wirkten nervös und agierten desöfteren unsicher und hektisch.

 

TSG: SGM Rudersberg/ Schlechtbach: 1:0

Hier war es Thomas, der durch einen enorm stark gespielten Fernschuss das Spiel entschied.

 

TSG: SC Korb: 4:0

Das höchste gewonnene Spiel des heutigen Tages der TSG erzielt durch Erkam, 2x Oli, Marko

 

TSG: SGM Auenwald: 1:2

Die Niederlage des Tages, Auenwald stand geschickt und machte sehr früh das Tor. Leon konnte zwar durch eine prima Aktion ausgleichen, doch das folgende ließ alles Hoffen auf Sieg scheitern.

Freistoß. Lazo war von einem gegnerischen Spieler abgelenkt worden, der ihn arg bedrängte. Durch diese Aktion konnte Lazo nicht schnell genug agieren und der Ball rutschte über seine Hände ins Tor. 1:2

 

TSG: SV Plüderhausen: 1:0

Der SV hatte in  den vorherigen Spielen unsortiert gespielt und fiel mit unsicherem Spiel auf. Dennoch gelang es nicht, in ihren Raum einzudringen. Erkam gab mit einem hervorragend platziertem Eckball die Vorlage, Leon verwandelte.

 

TSG: FSV Waiblingen 1:0

Das Spiel ging nur auf 1 Tor, doch gefährlich war keine Aktion. Die Schüsse gingen nicht rein. Chancen gab es. Dann hektisches Gewirr vorm Waiblinger Tor. Erkam war es, der durch seine coole Aktion die Jungs erlöste. Da war dann also doch noch das Glück auf unserer Seite.

 

TSG: TSV Schmiden: 1:1

Leon beglückte sein Team mit der Führung. Durch eine merkwürdige Schiedsrichterentscheidung musste Lazo sich dem 6m Schießen gegenüberstellen. Was in den vorigen Spielen mit 9m entschieden wurde, bekam bei uns eine neue Regelung. Der Ball ging ins Netz. 1:1

 

Fazit:

Die Jungs haben überzeugt, gekämpft und sich nicht entmutigen lassen. Nach der Klatsche durch Auenwald kamen sie gestärkt zurück und besannen sich auf auf ihren Teamgeist.

Die D 1 platzierte sich mit 13 Punkten und 9:3 Toren auf dem 2. Platz und ist somit in der nächsten Runde, Auenwald belegte Platz 1. Gratulation!

 

Es spielten Lazaros, Kevin, Erkam, Leon, Marko, Oli, David, Thomas und Luka

 

Torschützen:

Erkam 2

Leon 2

Marko 1

Oli 2

Thomas 1