U12 - Spielberichte

U12: SGM Steinach - TSG 2:2

 

D-Junioren Qualistaffel Rems-Murr

SGM Steinach BSB Juniorteam Berglen II - TSG Backnang II     2 : 2


Am 21.10.2017 traten die TSG U12 Junioren zum Auswärtsspiel bei der SGM Berglen in Breuningsweiler an. Auf Grund der Tabellensituation war unser Team favourisiert und auch gewillt, die 3 Punkte mit nachhause zu nehmen.

Allerdings zeigte sich dann im Spiel schnell, dass einige unserer Jungs nicht ihren besten Tag erwischt hatten. Es wurde oftmals unkonzentriert gespielt. Pässe kamen zu ungenau, und auch im Zweikampfverhalten gab es Schwächen. So wurden die Gegner immer wieder in Ballbesitz gebracht und der Spielaufbau auf Backnanger Seite war oft zäh und zeitraubend.
Dennoch hatte unser Team gewisse spielerische Vorteile, aus denen zunächst jedoch kein Nutzen gezogen werden konnte.
Mitte der ersten Häfte klappte es dann etwas besser mit dem Zusammenspiel. Und so war es dann Fabian, der mit einer schönen Kombination frei gespielt wurde und zur 1:0 Führung für unsere Mannschaft einnetzte. Die Freude währte jedoch nicht allzulange. Bereits wenige Minuten später gelang es einem gegnerischen Angreifer, sich durch unsere gesamte Hintermannschaft zu spielen und den 1:1 Ausgleichstreffer zu erzielen. Mit diesem Ergebnis wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Zu Beginn der 2. Halbzeit versuchte unser Team konzentrierter zu Werke zu gehen und es ergaben sich daraus auch Torchancen. Allerdings war der Abschluß dann zu ungenau, so dass die Schüsse das Tor verfehlten oder vom guten gegnerischen Torspieler gehalten werden konnten. Als wir etwa an der Mittellinie einen Freistoß zugesprochen bekamen, wurde der Ball weit vor's Tor geschlagen und wieder war es Fabian, der geschickt per Kopf über den Torspieler hinweg den Treffer zum 2:1 erzielte. Aber auch dieses mal war es eine kurze Freude. Fast im Gegenzug lief unser Abwehrspieler mit dem Gegner im Rücken auf unseren Torspieler zu. Er versuchte zum Torspieler zu passen. Der Ball kam jedoch so ungenau, dass ihn der Torspieler nicht erreichen konnte, sondern der Ball zum 2:2 Ausgleichstreffer ins Tor rollte. Nach diesem unglücklichen Gegentreffer war unser Team erstmal konsterniert und die Gegner bekamen etwas Oberwasser. Das Spiel wurde nun recht körperbetont. Beide Seiten hatten noch weiter Chancen, aber weitere Treffer fielen nicht mehr. So blieb es dann schließlich beim insgesamt verdienten, für unser Team jedoch unglücklichen 2:2 Unentschieden.

Es spielten: Luis, Fabian, Kemal, Pascal, Jonathan, Ruhan, Rabbi, Jerome, Erjon, Mehmet