U11 - Spielberichte

U11: SGM Rudersberg/Schlechtbach - TSG 0:11


E-Junioren Kreisstaffel 01

SGM Rudersberg/Schlechtbach - TSG Backnang         0:11



Zum 2. Spiel der Kreisstaffel traten die TSG U11 Junioren am 25.03.2017 gegen die Spielgemeinschaft Rudersberg/Schlechtach in Rudersberg an. Nachdem das Spiel der 1. Runde gegen Schmiden knapp gewonnen worden war wollte unser Team nachlegen, um den Platz in der Spitze der Staffel zu festigen. Was von Rudersberg/Schlechtbach zu erwarten war, war im Vorfeld unklar. Das Team hatte zwar sein erstes Spiel verloren, schien aber dennoch ein paar gut spielende Jungs in der Mannschaft zu haben.

Aber bereits nach wenigen Spielminuten waren die gröbsten Zweifel beseitigt. Unsere Mannschaft startete, wie in den Spielen zuvor mit schönen Spielzügen und erarbeitete sich Chancen. Unsere Abwehr hatte zwar zu Beginn gewisse Probleme mit den schnellen gegnerischen Angreifern, wirkliche Gefahr für unser Tor ergab sich daraus jedoch nicht. Anders auf der gegenüberliegenden Platzseite. Bereits nach gut 5 Spielminuten konnten sich unsere Angreifer das erste Mal durchsetzen und den Treffer zum 0:1 für Backnang erzielen. Bereits 3 Minuten später wurde die gegnerische Abwehr erneut überspielt und das 0:2 erzielt. Unsere Jungs hatten die Gegner im Griff und erhöhten in der 10. Minute auf 0:3. Auch danach ging das einseitige Spiel weiter. Die Angreifer des Gegners zeigten zwar immer mal wieder gute Ansätze, schafften es jedoch nicht unseren Torspieler Hannes vor allzugroße Probleme zu stellen. Das Angriffsspiel unseres Teams dagegen war wesentlich erfolgreicher und bis zur Halbzeitpause kamen 3 weitere Treffer hinzu, so dass beim Stand von 0:6 für Backnang die Seiten gewechselt wurden.

In der 2. Halbzeit sahen die Zuschauer ein unverändertes Spiel. Unser Team beherrschte Ball und Gegner. Gefährlich wurde es nur vor dem Tor von Rudersberg/Schlechtbach und es kamen in Halbzeit 2 noch weitere 5 Treffer unserer Jungs hinzu, so dass das Spiel schließlich mit 0:11 für Backnang endete.

Das Team von Rudersbach/Schlechtbach war an diesem Tag sicherlich kein Maßstab für die Leistungsfähigkeit unserer Mannschaft. Insofern sollte das Ergebnis auch nicht überbewertet werden. Die weiteren Aufgaben die vor unsere Mannschaft liegen und bei denen deutlich stärkere Gegner zu erwarten sind, sollten daher wieder mit voller Konzentration angegangen werden, um dabei ebenfalls möglichst erfolgreich zu sein!

Es spielten: Hannes, Rabbi, Kemal, Rocco, Julian, Pascal, Ferat, Ruhan