U11 - Spielberichte

U11: SSV Steinach/Reichenbach - TSG 2:10

 

E-Junioren Kreisstaffel 01 Rems-Murr

SSV Steinach/Reichenbach - TSG Backnang     2 : 10

 

(wk) Am 13 Mai fuhren die TSG U11 Junioren zum 5. Spieltag der Rückrunde bei dem SSV Steinach/Reichenbach.
Nachdem die letzten beiden Spiele mit einem Unentschieden und einer Niederlage geendet hatten und damit die Tabellenführung verloren wurde, sollte gegen Steinach/Reichenbach wieder ein Sieg her.

Doch der Beginn des Spiels gehörte, wie so oft, den Gegnern. Unsere Mannschaft brauchte wieder eine gewisse Zeit um warm zu werden und ins Spiel zu finden, so daß die Gegner gleich zu Beginn zu gefährlichen Möglichkeiten kamen. Allerdings waren die Angreifer von Steinach/Reichenbach im Abschluss zu unkonzentriert, so dass nichts Zählbares raussprang. Danach übernahm jedoch unser Team zunehmend die Spielkontrolle und erspielte sich auch die zwingenderen Chancen. In der 8. Minute war es dann soweit. Rabbi setzte sich durch die Mitte kommend gegen seinen Gegenspieler durch, ließ auch dem Torspieler keine Chance und erzielte den Treffer zum 0:1. Bereits 2 Minuten später ein langer Ball von Pascal auf den Kopf von Rabbi der zum 0:2 ins Tor verlängerte. Weiter ging es im 2-Minuten-Takt. Ecke von Mehmet auf den gut stehenden Kemal, der zum 0:3 verwandelte. Und in der 14. Minute erzielte Rabbi nach Pass von Kemal durch einen Drehschuß bereits das 0:4. Danach nahmen unsere Jungs etwas das Tempo aus dem Spiel, hatten aber weiter deutliche Vorteile. Dennoch schaffte Steinach/Reichenbach, nach einer Unachtsamkeit in unserer Abwehr, kurz vor der Pause noch den Anschlußtreffer zum 1:4.

In der 2. Hälfte ging es weiter mit der Dominanz des Backnanger Teams. Rabbi erhöhte in der 30. Spielminute nach einer schönen Einzelleistung auf 1:5. Aber auch unsere anderen Spieler sorgten dafür, dass unsere Angreifer immer wieder in gute Schußpositionen kamen. In der 37. Minute erhöhte Kemal mit einem Distanzschuß auf 1:6 und erzielte in der 40. Minute auch noch den Treffer zum 1:7. Eine Minute später verlor unser Abwehrspieler den Ball kurz vor dem Tor und der Angreifer von Steinach/Reichenbach konnte auf 2:7 verkürzen. Aber bereits in der 42. Minute konnte Rabbi nach Pass von Rocco mit seinem Treffer zum 2:8 den alten Abstand wiederherstellen. Kurz vor Schluß konnte sich Ferat mit einem knallharten Vollspannschuß auch noch in die Torschützenliste eintragen und den Treffer zum 2:9 erzielen. Und schließlich kam es durch einen Treffer, der dem Schreiber des Artikels entgangen ist zum 2:10 Endstand des Spiels.

Im Vergleich zu den letzten Spielen zeigten unsere Jungs gegen Steinach/Reichenbach wieder eine deutlich engagiertere Leistung und wurden dafür mit einem deutlichen Sieg belohnt. Oder wie's so schön heißt: " Man spielt immer so gut, wie's der Gegner zulässt!"

Es spielten: Mehmet, Rocco, Ferat, Kemal, Rabbi, Pascal, Hannes, Julian, Jonathan