U11 - Spielberichte

U11: TSV Schornbach - TSG 4:8

 

E - Junioren  Kreisstaffel  Rems - Murr

TSV Schornbach - TSG Backnang     4 : 8

 

(wk) Bei sommerlich heißen Temperaturen fuhren die TSG U11 Junioren am 27. Mai zum letzten Pflichtspiel der Saison nach Schornbach. Da das Team des TSV Schornbach bis dato mit 0 Punkten auf der Habenseite am Tabellenende stand, war von Backnanger Seite fest eingeplant die 3 Punkte mit nachhause zu nehmen.

Im Leben kommt es jedoch oft anders... - Nachdem unsere Jungs, wie so oft, den Anfang des Spieles verschlafen hatten, stand es bereits nach 3 Spielminuten 2:0 für Schornbach. Zuerst bekam in der 2. Spielminute Schornbach einen Freistoss zugesprochen, den der Schütze direkt und unhaltbar im Torwinkel versenkte. Direkt nach Wiederanspiel ging der Ball verloren und der Schornbacher Angreifer setzte sich auf den linken Seite durch, passte auf seinen mitgelaufenen Mitspieler, der den Ball nur noch über die Linie drücken brauchte. Danach wurden unsere Jungs auch langsam wach und begannen zu spielen. In der 6. Spielminute ein kluger Pass von Mehmet auf Kemal, der den Anschlusstreffer zum 2:1 erzielte. Und in der 8. Minute war es Mehmet selbst, der mit einem tollen Fernschuß direkt in den Torwinkel den Ausgleichstreffer zum 2:2 erzielte. In Spielminute 13 ein scharfer Rückpass eines Schornbacher Abwehrspielers zu seinem Torspieler. Der Ball war jedoch so ungenau, dass der Torspieler in nicht erreichte, sondern der Ball zum 2:3 ins eigene Tor rollte. Es ging weiter mit Chancen auf beiden Seiten. Nachdem sich Joni bei einem Kopfball verletzte und nicht weiterspielen konnte, musste unser Team ohne Auswechselspieler weiterspielen, da bedingt auch durch kurzfristige Absagen kein weiterer Auswechselspieler zur Verfügung stand. In Spielminute 17 eine schlechte Ballannahme in unserer Abwehr. Der Gegner bedankte sich und schoss unbedrängt zum 3:3 ein. In der 21. Spielminute ein langer Ball vor unser Tor. Der Schornbacher Angreifer setzte sich durch und schoß zur 4:3 Führung für Schornbach ein. Mit diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Nach der Halbzeitpause erwischten unsere Jungs den besseren Start. In der 26. Minute passte Ruhan auf Kemal, der den Treffer zum 4:4 erzielte. Danach ließ das Tempo im Spiel erstmal etwas nach. Beiden Teams waren die Strapazen aufgrund der heißen Temperaturen anzumerken. In der 36. Minute konnte Mehmet, nach schönem Pass von Kemal den 4:5 Führungstreffer für unser Team erzielen. Und in der 39. Minute war es Kemal selbst, der ein schönes Solo mit dem 4:6 abschloß. Der Druck der Jungs aus Schornbach ließ in der 2. Spielhälfte merklich nach, so daß nur noch unser Team zu zwingenden Chancen kam. In Minute 45 konnte Ruhan, nach Schuß von Kemal, zum 4:7 abstauben. Und schließlich erzielte Ferat in der 47. Spielminute mit einem schönen Volleyschuß den Treffer zum Endstand von 4:8.

So hatte unsere Mannschaft das Spiel nach anfänglichen Schwierigkeiten doch noch deutlich gewonnen. Respekt vor unseren Jungs, die sich bei den heißen Temperaturen, verletzungsbedingt über lange Zeit ohne Auswechselspieler durchgekämpft haben!

Es spielten: Rabbi, Mehmet, Joni, Kemal, Ferat, Ruhan, Julian, Pascal