B-Juniorinnen: Spvgg Rommelshausen - TSG 8:4

 

B-Juniorinnen Kreisklasse Rems-Murr

Spvgg Rommelshausen - TSG Backnang     8 : 4

 

                                  

(wk) Zum Nachholspiel fuhren die TSG B-Juniorinnen am Abend des 23. Mai nach Rommelshausen. Nach den Erfolgen in den letzten Spielen bestand die Hoffnung, auch in Rommelshausen was reißen zu können. Allerdings war auch klar, dass mit dem Tabellendritten, ein spielerisch deutlich stärkerer Gegner auf unser Team wartete als dies zuletzt in Birkmannsweiler der Fall war.

Rommelshausen hatte dann auch von Beginn an Vorteile. Sie setzten ihre schnellen Angreiferinnen immer wieder gut in Szene. Dennoch hatte unser Team dann die erste große Chance im Spiel. Finja war auf der rechten Seite von ihrer Gegenspielerin nicht zu halten und spielte den Ball flach vor's gegnerische Tor. Dort kamen jedoch unsere Angreiferinnen Lara und Leila einen Schritt zu spät um den Ball über die Linie zu drücken. Fast im Gegenzug dann jedoch das 1:0 für Rommelshausen. Die gegnerische Angreiferin war über die linke Seite kommend nicht zu halten und schob den Ball an unserer Torspielerin Hannah vorbei ins Netz. Auch in der Folge blieb Rommelshausen spielbestimmend vor allem durch zwei bis drei Spielerinnen, die qualitativ deutlich aus der Mannschaft herausragten. Unsere nächste große Chance hatte Lara, als sie alleine vor der gegnerischen Torspielerin auftauchte. Ihr Kopfball verfehlte jedoch das Tor nur knapp. In der 12 Spielminute konnte Rommelshausen das 2:0 erzielen und 2 Minuten später auch noch auf 3:0 erhöhen. Unsere Mädchen ließen den Gegnerinnen in dieser Phase zuviel Raum, die diese dankbar nutzten um sich Chancen zu erarbeiten und Tore zu erzielen. In Minute 24 eine schöne Kombination unseres Teams durch die Mitte an deren Ende Lara den Anschlußtreffer zum 3:1 erzielte. Bereits 2 Minuten später konnte jedoch Rommelshausen mit dem Treffer zum 4:1 den alten Spielstand wieder herstellen. Erneut war es Lara, die in der 28. Minute auf 4:2 verkürzte. Beide Teams hatten noch weitere Chancen, aber es blieb bis zur Pause bei diesem Spielstand.

Nach der Pause wechselte Hannah auf's Feld und Leila übernahm die Position der Torspielerin. Dadurch erhöhte sich der Spielfluß bei unserer Mannschaft, aber Rommelshausen blieb gefährlich. In der 46. Minute das 5:2 für Rommelshausen, als unsere Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekam. Und in Minute 52 machten die Gegnerinnen mit dem Treffer zum 6:2 alles klar. Unsere Mädchen gaben jedoch nicht auf und versuchten weiter dagegen zu halten. Mussten jedoch in der 56. Minute durch einen direkt geschossenen Freistoß der im Torwinkel einschlug auch noch das 7:2 hinnehmen. Dann jedoch schönes Zuspiel von Hannah auf Ilirjana und diese schloss mit einem satten Schuß zum 7:3 ab. Eine Minute später sprang der Ball einer unserer Abwehrspielerinnen im Strafraum unglücklich an die Hand. Der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt und die Rommelshausener Sturmführerin traf sicher zum 8:3. Das Spiel war jedoch noch nicht zuende. Und den Schlußpunkt setzte unser Team. In einer ähnlichen Situation, wie beim 7:3 wurde Ilirjana der Ball an der Strafraumgrenze aufgelegt und erneut traf sie sicher per Vollspannschuß zum Endstand von 8:4.

Insgesamt ein verdienter Sieg für Rommelshausen aufgrund der höheren Spielanteile und der besseren Spielanlage. Unsere junge Mannschaft hat den bis zu 4 Jahre älteren Gegnerinnen jedoch einen tollen Kampf geliefert und bei den Gegnerinnen einiges an Respekt gewonnen. Toll gespielt Mädels, 4 schöne Tore gemacht und bis zuletzt dagegengehalten. - Weiter so!

Es spielten: Finja, Leila, Hannah, Ilirjana, Julia, Justine, Lara, Michelle, Antonia, Leonie, Irini