C-Juniorinnen: Sieg beim Bezirkspokal

Bezirkspokalsieger 2017 bei den C-Juniorinnen

TSG Backnang

Wie im Vorjahr gewannen die C-Juniorinnen der TSG Backnang das Bezirkspokalturnier in Winnenden.Was im Vorjahr noch mit viel Glück gelang – im gesamten Turnier hatten unsere Mädels damals ganze 2 Tore erzielt und die Finalrunde jeweils im Neunmeterschießen gewonnen – war in diesem Jahr Ergebnis einer starken Leistung: Nach der Verbandsrunde in der Jungs-Staffel konnten unsere Mädels mit tollem, schnellem Kombinationsspiel und einem insgesamt recht sicheren Auftreten überzeugen.

Los ging’s in der Vorrunde gegen die vollkommen überforderte SpVgg Unterrot. Es war im wesentlichen ein Spiel auf ein Tor, bei dem sich unsere Mädels gnadenlos zeigten und mit 7:0 gewannen. Deutlich mehr Gegenwehr kam von der SpVgg Rommelshausen I, die dann aber auch zwei Tore zum 2:0 hinnehmen mussten. Im letzten Vorrundenspiel wartete das Juniorteam S&O, in dem das TSG-Team ein wenig schläfrig wirkte, Oppenweiler aber auch hingebungsvoll verteidigte. Kein Tor in diesem Spiel, dennoch reichte es zum klaren Gruppensieg.

Der Modus sah vor, dass alle Mannschaften danach ein Viertelfinale spielten, unsere Mädels als Gruppenerste gegen den Vierten der anderen Gruppe, den SV Winnenden. Nach dem schnellen 3:0 wurden die Kräfte etwas geschont, da ja weitere 2 Spiele bevorstanden, und so blieb es bei diesem Ergebnis. Auch das Halbfinale gegen SGM Schorndorf/Haubersbronn war mit 4:1 eine deutliche Angelegenheit – hier machte sich die Fitness unserer Mädels positiv bemerkbar. Damit war der Finaleinzug gesichert.

Gegner im Finale war die SpVgg Rommelshausen II. Lara brachte unser Team früh in Führung. Danach reichte es, das Ergebnis zu “verwalten” und den Pokalsieg somit zu sichern.

Es spielten: Finja Palomba, Ilirjana Musliu, Ioanna Milosevic, Isabel Jung, Johanna Mavridou, Julia Schützle, Justine Keller, Lara Wingenfeld, Leila Mrazkova, Nadia Tsiopli, Semina Palomba