Aktuelles

Interview mit Marc Erdmann

Marc Erdmann, Ressortvorstand 1. Mannschaft im Interview und zum anstehenden Spitzenspiel gegen den SGV Freiberg:

//TSG: Die ersten Pflichtspiele der neuen Verbandsliga-Saison sowie im WFV-Pokal sind bestritten. Wie lautet Dein Zwischenfazit?

Weiterlesen: Interview mit Marc Erdmann

U23: 2. Runde Bezirkspokal / TSG U23 vs SG Schorndorf 3:1 n.V. (0:0/1:1)

Offener Schlagabtausch, besonders im ersten Durchgang - die Roten machen in der Verlängerung den Sieg perfekt!

   Im ersten Abschnitt war es ein gutes Fußballspiel, mit vielen Möglichkeiten auf beiden Seiten. Backnang hatte zwar die Spielkontrolle, musste aber ständig den selben Spielzug versuchen zu kontrollieren. Langer Abschlag von Keeper Dennis Mayer, auf den überragenden Sokol Kacani, der die Bälle stark verarbeitete und weiterleitete. Miguel Gundelsweiler und Co. hatte viele Probleme mit dem Ex Aspacher, hielten aber mit Hilfe von Schlussmann Tim Roger die Null zur Halbzeit. Vorne hatte man viele Gelegenheiten, blieb aber im Abschluss ständig am starken Mayer hängen. Zudem fand ein Tor von Luca Triffo kurz vor der Halbzeit keine Anerkennung. Nach hohem Tempo und vielen guten Aktionen, ging es mit dem 0:0 in die Kabine.

Den besseren Start erwischte die TSG, Luca Jungbluth scheiterte aber freistehend. Fast im Gegenzug die kalte Dusche für die Blaškić-Elf. Erneut ein langer Schlag des Gästekeepers auf Kacani, der auf die linke Seite ablegte...die scharfe Flanke wurde mehrmals unglücklich abgefälscht und der Ball kullerte über die Linie (51.). Die Roten brauchten allerdings nicht lange, um zum Ausgleich zu kommen. Einen etwas zu langen Ball in die Tiefe, erlief Triffo mit letztem Einsatz, umkurvte den Torwart und schloss aus spitzem Winkel zum 1:1 ab.

Weiterlesen: U23: 2. Runde Bezirkspokal / TSG U23 vs SG Schorndorf 3:1 n.V. (0:0/1:1)

U19: TSG - FSV Hollenbach 1:0

Wichtiger Sieg gegen den Oberligaabsteiger aus Hollenbach

Am Sonntag war der FSV Hollenbach, der wie auch das Team der TSG im ersten Spiel der neuen Saison mit einem Sieg startete, in den Etzwiesen zu Gast.

Das TSG Team hatte sich einiges vorgenommen, aber wie sich rasch zeigte, die Gäste aus Hollenbach ebenfalls. Die erste Halbzeit war sehr hektisch und mit vielen Fehlpässen im Spielaufbau verbunden. Es spielte sich vorwiegend im Mittelfeld ab, wo sich beide Mannschaften neutralisierten, so dass es kaum nennenswerte Torchancen gab.

Mitte der zweiten Halbzeit gewannen die Backnanger mehr Zweikämpfe im Mittelfeld und spielten strukturierter nach vorne. In der 70.Minute belohnten sich die Kicker der TSG mit dem Führungstreffer zum 1:0 durch Lukas Rosenke, der nach einem Eckball von Leon Maier einköpfte.

Weiterlesen: U19: TSG - FSV Hollenbach 1:0

Herren1: 4:0-Sieg gegen Laupheim

Die Backnanger Kreiszeitung schreibt am 19.9.16
Etzwiesenteam gewinnt locker

Fußball-Verbandsligist TSG Backnang ist nach dem 4:0 gegen Laupheim fürs Spitzenspiel gerüstet
Von Dieter Gall

Beste Werbung für das bevorstehende Spitzenspiel beim Tabellenführer SGV Freiberg betrieben die Verbandsligafußballer der TSG Backnang mit einem souveränen 4:0-Heimerfolg gegen den FV Olympia Laupheim. Die klar überlegenen Backnanger führten zur Pause durch einen von Stephan Fichter verwandelten Foulelfmeter. Im zweiten Abschnitt sorgten Arda Cetinkaya und Mario Marinic, der zweimal erfolgreich war, für den deutlichen Sieg des neuen Zweiten.

Weiterlesen: Herren1: 4:0-Sieg gegen Laupheim

Frauen: SSV Zuffenhausen - TSG 1:2

1. Spieltag Kreisliga Rems-Murr/Stuttgart am 18/09/2016

Hatten Ball und Gegnerinnen im Griff - Die TSG Frauen mit Mirja Suckut (7), Emma Döffinger und Louisa Bornhak

Himmel, wo sind wir hier nur gelandet?“ So lautete nach Spielende das fassungslose Fazit der TSG-Verantwortlichen. Oder anders ausgedrückt: Niveau trifft -losigkeit.

Einen – für die Gastgeberinnen – äußerst schmeichelhaft, da knappen Auswärtserfolg im 1.Punktspiel feierte das junge Backnanger Frauenteam gegen den letztjährigen Fünftplatzierten. Die Fehler aus dem Pokalaus gegen Hegnach II unter der Trainingswoche in Ruhe analysiert, wollte man nun im Defensivverhalten konsequenter, sowie im Abschluß treffsicherer agieren. Doch Letzteres gelang leider nur zum Teil. Gegen körperlich äußerst „präsent“, sowie verbal in sehr befremdlich „rustikaler“ Weise auftretenden Zuffenhausener gelang der TSG hierbei ein Start nach Maß. Linksfuß Lina fasste sich ein Herz und startete einen tollen Sololauf ab der Mittellinie, welchen sie am Ende eiskalt zur frühen 0:1-Führung zu nutzen wußte (05.).

Und auch in der Folgezeit bewiesen die kombinationsfreudigen Roten die reifere Spielanlage. Doch durch zahlreiche Unterbrechungen seitens der SSVer immer wieder im Rhythmus gestört, entwickelte sich leider eine äußerst zerfahrene Begegnung. So dauerte es bis zur 28.Minute, ehe Kapitänin Miri die nächste gute Möglichkeit besaß, aber ihr Schuß strich Zentimeter am Gehäuse vorbei. Viel Pech hatte unsere Regisseurin wenig später mit ihrem wuchtigen Versuch aus der Ferne. Dieser knallte lautstark an den rechten Innenpfosten und konnte im Anschluß duch die Keeperin sicher aufgenommen werden (34.). Ebenso ihre gute Gelegenheit im Strafraum nur 2 Zeigerumdrehungen später, welche jedoch zu leichtfertig vertan wurde (36.). Der angesichts Backnanger Überlegenheit gerechtfertigte zweite Treffer lag förmlich in der Luft...fiel jedoch nicht.


Weiterlesen: Frauen: SSV Zuffenhausen - TSG 1:2

Verbandsliga Spitzenspiel beim SGV Freiberg Fußball

U23: TSG - FC Oberrot 8:1

"Frischling" erteilt dem FC eine Lehrstunde - Tobias Kubitzsch ragt mit einem 4er Pack heraus!

Mit einigen Veränderungen in der Startelf, erwischt Backnang erneut einen Traumstart - Mika Abraham führte einen Freistoß schnell zu Marvin Suckut aus, der einen öffnenden Ball auf Jan Groß spielte. Dieser blieb eiskalt und besorgte die schnelle Führung mit einem Flachschuß ins lange Eck (2.). Oberrot konnte zunächst dagegen halten und erzielte etwas glücklich den Ausgleich (15.). Pascal Petermann regierte am schnellsten, nach dem der Ball über Umwege den Weg zum Torjäger der Gäste fand. Davon zeigte sich Backnang wenig beeindruckt und kam bereits mit dem nächsten Angriff zum 2:1! Nach dem Keeper Daniel Bogner zwei Mal prächtig reagierte, konnte er beim dritten Versuch von Kubitzsch nichts mehr ausrichten.

Weiterlesen: U23: TSG - FC Oberrot 8:1

Wir brauchen dringend mehr Schiedsrichter!

Werde Schiedsrichter!

 

Melde Dich an
zum nächsten Neulingskurs!

Beginn:           28. September
Uhrzeit:          19 Uhr
Ort:                 Vereinsheim des FC Viktoria Backnang

Interessiert?

Weiterlesen: Wir brauchen dringend mehr Schiedsrichter!

Weitere Beiträge...

  1. Termine und Ergebnisse