Aktuelles

E-Junioren: Bezirkshallenmeister 2017

Bezirkshallenmeisterschaft der E-Junioren in Unterweissach am 22.01.2017

Sieger und Bezirkshallenmeister 2017 - TSG Backnang

(wk) Am 22.01.2017 traten die TSG Backnang E-Junioren bei der Endrunde der Bezirkshallenmeisterschaften in Unterweissach an.
Unsere Mannschaft bestand aus einem gemischten Team der Jahrgänge 2006 und 2007.
Bei der Endrunde trafen sich mit FSV Waiblingen, VfL Waiblingen, TSV Schmiden, SV Fellbach, SV Hegnach und TSG Backnang die derzeit besten E-Junioren Teams des Bezirks Rems-Murr. Als Favorit galt im Vorfeld, wie meist in dieser Altersstufe, das Team des FSV Waiblingen.

Weiterlesen: E-Junioren: Bezirkshallenmeister 2017

U12: Turniersieg in Wernau

U13 Turnier beim TSV Wernau am 21.01.2017

Sieger - TSG Backnang U12 Junioren

(ut) Die Turnierausrichtung war für die U12 von Beginn an ein Ansporn, denn der Gruppensieger zog auch direkt ins Endspiel ein.
Das erste Gruppenspiel gegen den TSV Jesingen wurde mit 1-0 gewonnen: knapp aber verdient.

Weiterlesen: U12: Turniersieg in Wernau

U11: Turniersieg in ES-Berkheim

U11 Hallenturnier beim TSV Berkheim am 21.01.2017

Sieger - TSG Backnang

(wk) Mit neuem Trainer Alex Hecht, fuhren die TSG U11 Junioren am 21.01.2017 zum Hallenturnier nach Esslingen-Berkheim. Es wurde in 2 Gruppen gespielt, wobei es unsere Mannschaft in der Gruppenphase mit dem TSV Berkheim 2, VfB Obertürkheim, TV Cannstatt und TV Nellingen zu tun hatte.

Weiterlesen: U11: Turniersieg in ES-Berkheim

Geldner verlängert bis 2019

Geldner bleibt in den Etzwiesen

Aus der eigenen Jugend stammender Mittelfeldspieler verlängert bei der TSG bis 30. Juni 2019

Beim Fußball-Verbandsligisten TSG Backnang läuft’s nicht nur sportlich. Der Tabellenzweite schafft’s auch, seine Leistungsträger weiter an sich zu binden. Solche wie Julian Geldner, der nun bis 30. Juni 2019 verlängert hat.

Aus der Backnanger Kreiszeitung vom 19.01.17

Sportvorstand Marc Erdmann war sichtlich erfreut, als er die Nachricht verkündete. Nachdem kurz vor Weihnachten mit dem 22-jährigen Sebastian Gleißner ein wichtiger Mittelfeldspieler bereits für eine weitere Saison zugesagt hatte, erklärte nun zu Beginn des neuen Jahres das Eigengewächs Julian Geldner ebenfalls, dass er beim Etzwiesen-Klub bleibt. Bis 30. Juni 2019 gilt die Vereinbarung zwischen dem Verein und dem 20-Jährigen.

Geldners Ja ist für Erdmann eine überaus positive Nachricht, sieht er in dem aus Burgstetten stammenden Kicker ein „Musterbeispiel für junge Spieler, dessen Geduld sich nun auszahlt“. Denn aus der eigenen Jugend stammend hat sich Julian Geldner mittlerweile zum Stammspieler entwickelt. In allen 17 Partien dieser Saison stand der Mittelfeldmann auf dem Platz und brachte es bislang sogar auf zwei Saisontreffer. „Er hat sich super entwickelt“, bescheinigt Marc Erdmann dem 20-Jährigen und lobt dessen Fleiß und Ehrgeiz: „Er hat kontinuierlich an seinen Schwächen gearbeitet, ist robuster geworden, und ich denke, dass er noch nicht am Ende seiner Entwicklung angekommen ist.“

Weiterlesen: Geldner verlängert bis 2019

D-Juniorinnen: Bezirkshallenmeister 2017

 Bezirkshallenmeisterschaften in Schorndorf am 15.01.2017

Bezirkshallenmeister der D-Juniorinnen - TSG Backnang

 

(mg) Schon kurz nach dem verlorenen Finale beim VR-Talentiade-Cup und dem damit knapp verpassten württembergischen Titel kam die Kampfansage unserer D-Juniorinnen: Jetzt soll’s der “offizielle” Hallenmeistertitel in Württemberg werden. Um eine Chance auf dieses ehrgeizige Ziel zu haben, musste bei den Bezirksmeisterschaften am 15.1. in Schorndorf mindestens Platz 2 und der damit verbundene Einzug in die Verbandshallenrunde erreicht werden. Für das Team TSG 1 waren 7 Spielerinnen aus verschiedenen Juniorinnen- und Juniorenmannschaften eingeteilt. Insgesamt 8 Mannschaften traten im Modus jeder gegen jeden gegeneinander an, darunter auch das zweite Team der TSG mit unseren jüngeren Mädchen.

Weiterlesen: D-Juniorinnen: Bezirkshallenmeister 2017

Ehrung für unseren Ehrenvorsitzenden

Beim Neujahrsempfang der Stadt Backnang am
13. Januar wurden Persönlichkeiten geehrt, die sich
um das Wohl der Stadt und ihrer Bürger verdient gemacht
haben.

Darunter auch unser Ehrenvorsitzender Manfred Bergmüller.
Für sein Wirken in unserem Verein über viele Jahre in
unterschiedlichen Funktionen, nicht zuletzt auch für die
Organisation toller Fußballspiele (gegen Bayern München,
den HSV, die Tunesische Nationalmannschaft,
Olympique Marseille) und herausragender Feste, wie die
Jubiläumsfeier mit dem Moskauer Staatszirkus im
ausverkauften Zelt in den Etzwiesen, überreichte ihm der Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper den Backnanger Ehrenteller.

Wir gratulieren herzlich.

   
     

U17: Turniersieg in Flein

  Am Dreikönigstag war die TSG beim Fleiner Hallenturnier zu Gast.
Im 1. Spiel gegen SGM Bretzfeld tat man sich beim 3-2 Sieg noch etwas schwer. Dann steigerte man sich im Verlauf des Turniers .
Das nächste Spiel gewann man deutlich mit 8-0 gegen die Sportfreunde Gechingen. Auch die Hausherren der TV Flein hatte mit 3-1 das Nachsehen gegen den TSG Nachwuchs. Das letzte Gruppenspiel gegen SGM Weissach/Flacht gewann man mit 4-1 und somit wurde man in der Gruppe A klarer Gruppensieger.

Im Halbfinale wartete der FC Union Heilbronn. In einem engen Spiel hatte unser Team die Nase vorn und marschierte ins Endspiel (5-3).

Weiterlesen: U17: Turniersieg in Flein

U13: Turniersieg in Königsbronn

Schwankend in der Entscheidung, ob wir teilnehmen sollen oder nicht, entschieden wir uns dafür.... immerhin war es auch wieder 1,5 h Fahrt.

Im Nachhinein hat es sich aber für alle Beteiligten gelohnt. Am Start waren 16 Teams aufgeteilt in 4 Gruppen, ausgespielt wurde nach der Vorrunde erneut in 2 Gruppen a 4 Mannschaften-jeder gegen jeden.

Teilnehmer: SGM Königsbronn mit 2 Teams, FV Olympia Laupheim 1+2, SGM Staig, 1. Göppinger SV, FC Memmingen, SG Bettringen, TSV Neu-Ulm, FC Kempten, TSG Balingen, SC Geislingen, FV Sontheim, VfR Aalen und TSV Schwaikheim. Es waren Jahrgang 04 und 05 am Start, was jedoch nicht an der Leistung oder Kampfgeist zu erkennen war. Alle Kids überzeugten und unterhielten das Publikum.

 

Weiterlesen: U13: Turniersieg in Königsbronn