Aktuelles

Zu Besuch beim VfB-Präsidenten

Der VfB-Präsident empfing uns in einer Business-Loge. Das Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern verfolgten wir im beheizten Recoara-Sitz. Alles passte, sogar das Ergebnis, denn mit dem 2:0 – Sieg hat der VfB seine Führung auf 5 Punkte ausbauen können.
Das Beste aber war das Wiedersehen mit alten Weggefährten. Erinnerungen wurden getauscht, Fotos gingen reihum. Manche ehemaligen Mannschaftskameraden hatten sich fast 50 Jahre lang nicht mehr gesehen, fanden aber bald zur alten Vertrautheit zurück.

      

Dieses Bild weckt Erinnerungen an die späten 60er Jahre. Wolfgang Dietrich spielte damals in der TSG A-Jugend. Der leider schon verstorbene Mann von Frau Schlienz, der zweifache Deutsche Meister und mehrfache deutsche Nationalspieler Robert Schlienz,  trainierte in Backnang die TSG, Manfred Bergmüller leitete den Verein als
1. Vorsitzender und begleitet heute das Amt des Ehrenvorsitzenden und Ernst Kress war in dieser Zeit ein in Süddeutschland gefürchteter Torjäger.

Dass seinen ehemaligen Kameraden diese Begegnung wichtig war, zeigt auch die Tatsache, dass z.B. Günter Schell eigens aus Berlin angereist kam. Man versicherte sich am Ende eines schönen Treffens, dass man die Kontakte nicht abreißen lassen wolle. Wolfgang Dietrich nahm eine Einladung nach Backnang zum Expertentalk an. Ein Termin muss allerdings noch gefunden werden.