Frauen: TSV Weilimdorf - TSG 3:1


2.Spieltag Kreisliga Rems-Murr/Stuttgart am 17/09/2017

TSV Weilimdorf vs. TSG Backnang 3:1 (1:0)


(sf) Gestern top :-) Heute flop :-(
Einen wahrlich „gebrauchten Tag“ erwischte am gestrigen Sonntag unsere junge TSG-Frauenmannschaft in der Partie gegen den letztjährigen Tabellen-Dritten, bei der frau klar unter ihren vorhandenen Möglichkeiten blieb. Der – zugegeben - schmerzliche Ausfall von Abwehrchefin Mea (Grippe) darf jedenfalls nicht als Entschuldigung geltend gemacht werden. Äußerst pomadig die Zweikampfführung, ungewöhnlich fehlerbehaftet das Passspiel, nahezu lethargisch im Laufverhalten sowie geringe Handlungsschnelligkeit. All diese Unzulänglichkeiten summiert führten letztlich zur klaren Auswärtsniederlage gegen keinesfalls übermächtige Gastgeberinnen. Schade, schade… Nichtsdestotrotz wird die Backnanger Verantwortlichen dieser kleine Rückschritt inmitten des initiierten Entwicklungsprozesses keinesfalls aus der Fassung bringen, sondern in Ruhe analysiert und der Fokus danach schnell auf kommende Begegnungen gelegt. Wie heißt es doch so schön: „Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut“.
Torschützin auf Seiten der TSG: Emma per überlegtem Flachschuss aus 13m ins lange Eck zum zwischenzeitlichen 2:1-Anschluß (69.).

Fazit: Nur Fledermäuse lassen sich hängen… Mädels, Kopf hoch, Krönchen richten – und weiter geht´s!

Es spielten: Larissa Hähnel – Antonia Ruoff (ab 46. Megan Pressburger), Sina Dietl, Lena-Marie Mögle, Rebecca Butz (ab 79. Eva Reinhardt) - Luca Jung (ab 21. Larissa Koch), Lina Huber, Mirja Suckut, Emma Döffinger – Carina Fleschmann, Kim Sailer