U17 - Spielberichte

U17: FSV Hollenbach - TSG 2:0

TSG verliert umkämpftes Spiel in der Schlussphase

Die U17 Junioren der TSG Backnang verloren ihr erstes Auswärtsspiel in Hollenbach etwas unglücklich mit 2:0. Die Tore fielen beide in den letzten 10 Minuten. Das Spiel begann mit viel Tempo. Hollenbach versuchte mit schnellen Seitenverlagerungen von Anfang an für Gefahr zu sorgen. Die TSG Defensive stand aber sehr sicher und setzte immer wieder Nadelstiche in der Offensive. Der letzte Ball fand aber nur selten den eigenen Mann, sodass man sich nur wenige Chancen erarbeiten konnte. Mitte der ersten Halbzeit änderte sich das Bild ein wenig. Die TSG nahm mehr und mehr das Heft in die Hand. Die große Chance zur Führung hatte Flamur Nurshaba dessen Kopfball an den Pfosten klatschte (31.Min). Kurz vor dem Seitenwechsel wurden die Hausherren dann nochmals nach Standards gefährlich.

Auch in Hälfte zwei blieb es bei einer umkämpften Partie, in der sich die Mannschaften weitestgehend egalisierten. Erst in der Schlussphase nutze der FSV nach einem Eckball einen Stellungsfehler der TSG aus und ging mit 1:0 in Front. Die TSG versuchte nochmals alles um wenigstens noch den Ausgleich zu schaffen. Kurz vor Schluss fing man sich einen Konter ein der zum 2:0 Endstand führte.

Nächste Woche gastiert der VfL Nagold vom Rande des Schwarzwalds im Etzwiesenstadion. Um den zweiten Heimerfolg zu landen wird eine ähnliche Einstellung von Nöten sein um etwas Zählbares zu holen.

 

Für die TSG haben gespielt:  Ganser, Rohmann, Schumacher (74. Min Cetinkaya), Naoumis, Sapia Alessio, Antonio (41. Min Simsek), Martinos (59. Min Sapia Pasquale), Hoffmann, Cardinale, Sapia Antonio. (59. Min Karaca), Nurshaba (76. Min Martinos).