U13 - Spielberichte

D1-Jungs qualifizieren sich für die Endrunde

 

Nach 30 Minuten ging es gegen SSV Reutlingen. 
Leon, der von David mit einer platzierten Vorgabe bedient wurde, verwandelt direkt zum 1:0 und beschenkte sich damit an seinem 13. Geburtstag. Erkam zog nach und erzielte das 2:0. Bei der nächsten Chance gab Erkam eine prima Vorlage und David versenkte zum 3:0.

Unser nächster Gegner SV Zimmern hatte in den vorherigen Spielen gezeigt das sie es uns nicht einfach machen. Sie hatten gegen Stgt. Kickers 0:0 und TSG Öhringen 2:0 gespielt.

Das merkten wir als es 11.36 Uhr vs. Zimmern ging. Der Ball flog eigentlich nur zwischen den beiden Torspielern hin und her. Erst in der letzten Spielminute hatten die Jungs den Ball erwischt und Leon konnte ihn zum 1:0 im Netz versenken. Wir hatten 9 Punkte.

Doch Kickers war noch nicht gespielt. Nachdem diese aber gegen Rottenburg scheiterten hatten wir nicht so den Druck. Unentschieden hätte uns gereicht.
Die Jungs gingen mit einem Lächeln in den Wettbewerb. Unbeeindruckt vom "Namen" spielten die Jungs ihr Spiel des Tages. Thomas erkämpfte sich den Ball, ging Richtung Tor, ließ den Gegenspieler stehen und zog zum Tor. Er behielt die Nerven und schoss sein Team zum 1:0 Sieg.


Lazo, der in jedem Spiel durch seine Klasse Paraden auffiel, erreichte heute neue Sphären.
Einfach unglaublich schnell, beweglich und höchst konzentriert hielt er alle Angriffe auf sein Tor. Bei jedem Treffer seiner Jungs wurde gejubelt. So war er bei den Strafstößen und den 2x 6m Schüssen so gechillt, das er jeden Ball fest im Griff hatte. Manuel wäre erblasst.

Der letzte Gegner heute hieß TSG Öhringen. Sie spielten zwar gegen Reutlingen unentschieden doch ungehindert wollten sie uns nicht passieren lassen.
David lochte dann zum 1:0 ein und erlöste die Kids.
Die TSG Kicker hatten 15 Punkte mit 7:0 erreicht und dürfen sich mehr als verdient auf die Endrunde am 19.Februar 2017 freuen.

TSG : FC Rottenburg 1:0
TSG : SSV Reutlingen 3:0
TSG : SV Zimmern  1:0
TSG : SV Stgt. Kickers 1:0
TSG : TSG Öhringen 1:0

Gruppensieger mit 15 Punkten und 7:0 Toren!

Platz 2 geht verdient an Rottenburg- Gratulation!

SV Zimmern belegt Platz 3 und Stuttgarter Kickers platzierten sich mit 7 Pkt. und 8:3 Toren den auf Platz 4.

Unsere Mannschaft ist einfach der Hammer, jeder Einzelne kämpft für den anderen. Kein Spieler ist böse wenn er bei schweren Gegnern nicht bzw. nur bedingt zum Einsatz kommt.
Doch sollte der Einsatz einzelner nicht als selbstverständlich gelten. Wenn dann nicht mannschaftsdienlich gespielt wird, gibt es auch schon mal eine Ansage vom Trainer. Während sich die Ansagen immer mehr reduzieren, da die Jungs einfach grandiosen Fußball spielen, der begeistert. Hin und wieder in Akutfällen muss es jedoch sein, so klappt es dann auch, das sich die Mannschaft belohnt.

Großes Kompliment an
Lazaros, Kevin, Erkam, Julian, Leon, Oli (Sven), David, Thomas und Luka

Torschützen
Erkam 1
Leon 2
David 3
Thomas 1