U11 - Spielberichte

U11: TSG - VfR Murrhardt 4:7


Spieltag der E-Junioren Kreisstaffel 01 Rems-Murr am 06.05.2017

TSG Backnang - VfR Murrhardt     4 : 7

 

Am 06. Mai empfingen die TSG U11 Junioren den VfR Murrhardt zum Spitzenspiel in der Kreisstaffel. Nachdem unsere Mannschaft zuletzt Unentschieden in Oppenweiler gespielt hatte musste sie die Tabellenführung an das Team aus Murrhardt abgeben. Somit war das Ziel für das Spiel klar. Es sollte gewonnen werden, um den Spitzenplatz zurückzugewinnen.

Das Spiel begann dann jedoch gleich mit einer kalten Dusche für unser Team. Bereits in der 2. Minute kamen die Murrhardter über rechts. Die Flanke konnte unser Torspieler nicht festhalten, so dass der Ball einem Murrhardter Angreifer vor die Füße fiel. Dieser hatte kein Problem, zur 0:1 Führung für sein Team einzunetzen. Unsere Mannschaft ließ sich davon nicht beirren und versuchte ins Spiel zu finden. In der 5. Spielminute wurde schön durch die Mitte kombiniert und Kemal schloß zum 1:1 Ausgleich ab. Die Freude über den Treffer währte jedoch nicht lange. Bereits 2 Minuten später konnte Murrhardt nach einer Unsicherheit in unserer Abwehr mit 1:2 erneut in Führung gehen. Unsere Jungs ließen den Gegnern zuviele Freiheiten, so dass diese oftmals unbedrängt kombinieren konnten und immer wieder gefährlich vor unserem Tor auftauchten. In der 14. Minute war es jedoch zunächst Kemal, der erneut den Ausgleichstreffer zum 2:2 erzielt. Aber wiederum konnte Murrhardt bereits 2 Minuten später die erneute Führung zum 2:3 erzielen und diese in der 22. Minute auch noch auf 2:4 ausbauen. Und wieder war es Kemal, der in der 23. Minute den Anschlußtreffer für unsere Mannschaft zum 3:4 erzielte. Mit diesem Spielstand ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Mit einem Doppelschlag zu Beginn der zweiten Hälfte baute Murrhardt die Führung auf 3:6 aus und sorgte damit für klare Verhältnisse. Unsere Jungs waren nun doch einigermaßen geschockt und mussten in Minute 33 auch noch den Treffer zum 3:7 hinnehmen. Mehmet schaffte es noch kurz vor Ende des Spiels auf 4:7 zu verkürzen, mehr war aber an diesem Tag nicht mehr drin. So wurde es nichts mit der Rückeroberung der Tabellenführung sondern man rutschte sogar auf den 3. Platz ab.

Gegen einen agilen, gut kombinierenden Gegner wurde unseren Jungs an diesem Tag gezeigt, dass ihnen von den anderen Teams nichts geschenkt wird. Wenn man das Spielfeld als Sieger verlassen will, ist es auch nötig im Spiel vollen Einsatz zu zeigen, ansonsten nimmt der Gegner, wie geschehen, die Punkte mit!

Es spielten: Ruhan, Joni, Julian, Mehmet, Hannes, Pascal, Kemal, Rocco